2017 04 – Lagua

Ein Juwel im Tessin, wie es auch im Führer steht. Weit über dem Talboden von Cresciano und Bellinzona hatten wir einen extrem entspannten Klettertag mit Reibung, Reibung und nochmal Reibung. Aber Stehen will gelernt sein, sonst hebt man hier nicht weit ab.


2 Kommentare zu “2017 04 – Lagua

  1. Bruno Müller

    Vielen Dank für das entspannte Nebeneinander auf dem bequemen Mittelband. Ich hoffe, Ihr hattet noch einen erfolgreichen Abschluss des sonnigen Klettertags.

    Liebe Grüsse

    Bruno und Kurt

    1. Ralph Bauer Autor des Beitrags

      Salut Bruno und Kurt,

      danke für dein tolles Feedback, geben wir gerne zurück! War schön Euch mal persönlich getroffen zu haben gepaart mit interessanten Gesprächen über’s Yosemite und u.a. dem feinen Unterschied zwischen Granit und Gneis. Unser Abschluss war noch das Antlitz einer Smaragdeidechse zwischen der Macchia und das obilgatorische Bier in Biasca.

      Hab voller Stolz deine website http://www.rauchquarz.ch verlinkt

      Bis neulich
      Grüess Ralph und Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.