2020 11 – Rigi Hochflue

Vierjahreszeiten mit einem Hauch von Eiszeit waren die Kulissen bei unserer heutigen Wiederholungstat an der Hochflue. Wir hatten uns die Route Edelwiiss vorgenommen, neben vielem anderen Kraut aber leider keines davon angetroffen. Nach der dritten SL dann Rütlischwur, sehr feiner Kalk mit tollen Zügen. Bis zum letzten Sonnenstrahl…was für ein Traumdägli…berauschende Stimmungen mit denen man gern in eine wohlverdiente und ärztlich verordnete Kletterpause gehen kann. Frohe Weihnachten.


Ein Kommentar zu “2020 11 – Rigi Hochflue

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.