2020 08 – Valletta Via Enrica

Spontane Mehrseillänge mit Simon am Pizzo Valletta. Die Route “Via Enrica” folgt allerfeinster, abwechslungsreicher Granitkletterei. Dazu Countryklänge von der Passhöhe und kühler Wind um den Leib, nix mit Hitzewelle. Die erste 6a Platte braucht schon mal Eier und an der Schlüsselstelle bekommt man für Quarznippel und Fingerriss eine 6c. Zitat Bruno Müller: “…später zwängte ein Team der Alpinen Kampfschule Andermatt, sowie eine Gruppe um Jürg von Känel mit der “Via Curzio”, resp. der “Via Enrica” je eine neue Linie in das sonst schon dichte Routennetz…”


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.